Eine Welt in der Magie und Wirklichkeit noch im Gleichgewicht sind

powercounter





  Startseite
    Träume im Gleichgewicht
    Realität im Gleichgewicht
    Magie im Gleichgewicht
  Über...
  Archiv
  Kräuter
  Gästebuch
  Kontakt
 



  Freunde
    scarlaine
    nightdancer
    - mehr Freunde




  Links
   Forum
   Webring
   Homepage
   Toplist
   -------------
   Bumblebees
   Illumination
   Glitterkisses
   Pixelbee
   mein Wunschzettel
   -------------
   Nightdancers blog
   Wolfkatzes Blog
   Nillondes Diary











http://myblog.de/sartassa

Gratis bloggen bei
myblog.de





Bumblebees

Visit Cute-Spot.com! es geht vorran bei den Hummeln Visit Cute-Spot.com!
Bumblebees
9.11.06 17:48


Vorsätze und co

es gibt endlich wieder neue Test auf Tickle und natürlich hab ich die auch gleich ausprobiert. Hier mal ein Ergebnis:

Mein Vorsatz fürs Jahr 2007

Nehmen Sie sich für 2007 vor, mehr auf Ihr Äußeres zu achten!

Keine Angst, natürlich Sie sehen absolut hinreißend aus! Aber seien Sie mal ehrlich, haben Sie sich in letzter Zeit mal um Ihre Schönheitspflege gekümmert? Wissen Sie noch, wann Sie das letzte Mal Ihre Make-up-Schublade ausgemistet haben - die mit den ganzen Gratisproben, dem Nagellack, den man nicht mehr aufkriegt und der Sonnencreme aus dem Urlaub, der schon 10 Jahre zurück liegt? Eben! Und probieren Sie doch mal das beste aller Schönheitsgeheimnis aus: Ihre Ernährung! Denn jedes Make-up - egal ob lila Lidschatten oder farbloses Lipgloss - wirkt viel besser, wenn Sie Ihren Körper gesund ernähren, genügend Wasser trinken und ausreichend Sport treiben. Also los geht's, rein in die Sportklamotte und raus in den Wald oder ins Fitness Studio!

Mein Komentar:
Schön dass ich vor Kurzem wieder begonnen habe mich zu schminken, das läuft ja prima. Wenn man den Abschminkstress und die komischerweise gerade jetzt auftretenden Wimmerlns *grummel* wegzählt. Nana, das hat sicher was mit dem Wetter zu tun



Image provided by YumMySpace.com
5.11.06 23:17


Der Erste Schnee

Irgendwie ist das Wochenende ohne wirkliche Ereignisse an mir vorbei gerauscht. Vielleicht lag es daran, dass mein Schatz eigentlich immer (außer am Samstag) arbeiten musste, oder ich habe einfach zu viel gelernt. Da muss ich aber zu meiner Verteidigung sagen, dass ich jetzt dafür unter der Woche keinen so großen Stress habe und auch weiß was der Unterschied zwischen Nadelholz und Laubholz ist, was ich hier zum Glück nicht weiter erläutern muss, denke ich. Ein kurzes Treffen mit Martin und Carina im Stadtcaffee, eine Billardrunde in Bingo und Freitags Matrix Teil eins bei mir zu Hause im Wohnzimmer mit Bratapfel und Glühwein! Das Rezept für dieses super weihnachtliche Essen gibt’s im Gleichgewicht: Bratapfel und im Bumblebees auf Englisch: Baked Apple *lol*

BlinkieBabe.Com - Cutest, Hottest Free Blinkies! - Image Hosted by ImageShack.us

Es gab doch ein wunderbares Ereignis dieses Wochenende, aber ich habe es mittlerweile wieder verdrängt, denn der Regen hat den Schnee wieder weggespült. Ich kann gar nicht sagen wie schön es war. Schneeflocken fallen vom Himmel, bleiben Liegen und alles glitzert. Ich konnte mich dann nicht mehr zurück halten und musste einfach spazieren gehen, auch wenn mein Schatz keine Handschuhe hatte. (Sorry) Heute fahre ich ja wieder nach Hallstatt, mal sehen ob dort die weiße Pracht noch liegt… Echt, Schnee ist etwas komisches, wenn er kommt freue ich mich riesig darauf, auch wenn ich weiß, dass die Chance dass er zu Weihnachten liegt in meiner Gegend bei 50:50 liegt und eine „Grüne Weihnacht“ etwas schrecklich Hässliches ist. Ab Ende der Weihnachtsferien oder Ende Jänner besser gesagt, geht mir das gefrorene Wasser allerdings schon so was auf die Nerven weil ich genau weiß, dass der Schnee bis Mitte April aus Hallstatt nicht verschwinden wird. Das ist auch der Grund, warum ich nie einen richtigen Frühling dort erlebt habe. Diese Jahreszeit wird einfach ausgelassen. Schade eigentlich. Aber auch meine liebste Jahreszeit, der Herbst, ist jetzt fast vorbei. Er war dieses Jahr wirklich schön!

BlinkieBabe.Com - Cutest, Hottest Free Blinkies! - Image Hosted by ImageShack.us
5.11.06 13:04


jetzt aber wirklich: Halloween

.: Get one @ PixelBee.com :.
Und schon wieder ein langes Wochenende!
Wirklich erstaunlich was Feiertage so alles schaffen. Diese letzten beiden haben es eindeutig dazu gebracht, dass ich freie Tage, an denen ich nicht in die Schule gehen muss, als das Normalste auf Erden betrachte, was angesichts der anstrengenden Wochen die ich vor mir habe, mehr als nur reines Wunschdenken ist. Hoffentlich kann ich mich so schnell wie möglich wieder daran gewöhnen, schließlich habe ich ja diese Woche ganze 4 aufregende Tests. Ursprünglich waren es derer nur 3, doch ein kurzfristiger Zahnarztbesuch unseres Wirtschaft und Recht Lehrers Herr Hönig, kurz Bilbo genannt, erschwerte uns das Ganze um nochmals 20 Seiten krass uninteressantes Skriptum. Ich bin zuversichtlich, schließlich tendiere ich stets zur Streberei also werde ich das auch noch hinter mich bringen!
Was kann ich also über das vergangene Wochenende sagen, das bereits am Dienstag für mich begonnen hat? Ach ja, Dienstag. Auf Grund des eben genannten Arztbesuches hatten wir am Dienstag voraussichtlich eine 3 stündige Mittagspause, was mir ja logischerweise gar nicht zu sagte, da ich in dieser Zeit schon längst bei meinem Schatz hätte sein können. Also entschloss ich mich gegen mein gutes Gewissen, die Schule vorzeitig ab zu brechen und Englisch und Geschichte einfach sinnlose Fächer sein zu lassen, die sie ja auch sind. Ich begab mich mit einem Taxi, das ich ganz allein zahlen musste, auf den Bahnhof und trat die Reise an. Was ich zu diesem Zeitpunkt allerdings nicht wusste war, dass mein Zug nur bis Anttnang Puchheim fuhr und nicht weiter bis nach Ried, wo mein Schatz sich fadisierte. Er ist natürlich so lieb gewesen und hat mich abgeholt!
Dieser Tag war allerdings kein gewöhnlicher Dienstag! Es war der 31te Oktober 2006 (obwohl die Jahreszahl in diesem Fall so was von scheißegal ist!)
An mir ist dieser Tag zwar fast ohne Zwischenfälle vorbeigegangen, aber ich habe ihn dennoch mit ein paar guten Filmen aus der Videothek gemeinsam mit Phil genossen. Die paar Nachbarskinder mit ihren lustigen Verkleidungen mal ausgenommen, ist Halloween für mich dieses Jahr fast ausgefallen. Ich bin nicht wirklich traurig darüber. Das einzige was mich stört ist, dass ich dieses Jahr keinen einzigen Kürbis ausgehöhlt habe… *hoil*
.: Get one @ PixelBee.com :.


5.11.06 12:42


Halloween

.: Get one @ PixelBee.com :.



Contact Menu provided by PixelBee.com
30.10.06 16:23


langes Wochenende

Langes
Wochenende

Das restliche Wochenende war auch super.
Am Freitag musste mein Schatz arbeiten, also war ich bei meiner Familie zu Hause und machte etwas, worauf ich mich schon seit Tagen gefreut hatte. Ich habe Halloweenkekse gebacken. Mit Mürbteig, so wie immer, weil das das einzige ist was ich so halbwegs kann, mal abgesehen von Kokosbusserl. Wie also haben meine Kekse ausgesehen? Teilweise habe ich Doppeldecker gemacht, mit zwei blutigen Augen (Ribiselmarmelade) und dann mit Zuckerschrift verziert, dass sie wie Monster aussahen. Andere Kekse (in runder und Blätterform) habe ich mit oranger Multivitaminglassur bezogen und mit Schoko- und Zuckerstreusel verziert. Die Birnen wollte ich eigentlich mit Schokolade überziehen aber die Glasur war irgendwie nicht mehr gut, also habe ich Puderzucker verwendet. Die Kekse brauchte ich zum Teil für die anstehende Geburtstagsfeier von Martin am Samstag, die restlichen habe ich einfach zurück gelassen… bei meinen Eltern und meinem Bruder *lol*
Am Abend entschied Phil noch relativ überraschend aber tollerweise, dass wir noch ins Kino gehen und den zweiten Teil der Sieben Zwerge „Der Wald ist nicht genug“ ansehen sollten. Ich fand ihn wirklich klasse, eigentlich sogar besser als der erste Teil. Vor allem die Szene wo Ralf Schmitz (wie der als Zwerg heißt weiß ich leider nicht) hinter einem Schaufenster Pantomime macht, ist einfach zum totlachen.
Wie schon gesagt war am Samstag die Geburtstagsparty von Martin. Ich habe nichts getrunken, weil ich eigentlich noch nach Hause fahren wollte und in einem gemütlichen Bett schlafen, anstatt im kalten Partykeller auf der Sofa zu schlafen. Es war wirklich witzig die ganzen Betrunkenen und ihre eigenartigen Verhaltensweisen zu beobachten. *lol* Im Forum von uns allen steht auch ein toller Partychat, der am Computer im Keller, der eigentlich als Musikanlage dient, lief:Illumination
Sonntags musste ich mich dann eben wieder auf den Weg machen. Glücklicherweise habe ich diese Woche nur 2 Tage Schule, total Sinnloserweise, und dann kann ich wieder heimfahren. Heute hatte ich schon einen Englisch Test und Morgen steht Wirtschaft und Recht auf dem Programm. Nächste Woche wird stressig, also kann ich am Wochenende mit regelmäßigem Lernen rechnen… Am Montag Werkstatt, dienstags Innenraumgestaltung und am Freitag dann auch noch Technologie. Jetzt geht’s los.



Image hosted by ImageShack
30.10.06 16:20


Bad Tölz

http://www.pixelbee.com/ - Glitter Graphics

Am Donnerstag dem 26ten, der ja ein österreichischer Feiertag und auch gleichzeitig der Geburtstag meines Bruders ist (er wurde 13) war eine Reise nach Bayern angesagt. Bad Tölz ist etwa 2 Stunden Autofahrt entfernt, doch mit der Gewissheit, es sich später in der Therme gut gehen zu lassen, konnte ich es schon gar nicht mehr erwarten. Ich kann mich noch erinnern, das letzte Mal als ich dort war, ich denke das war der Geburtstag meiner Mutter vor 1 ½ Jahren, wurde ich plötzlich krank und lag nur noch mit Fieber auf einer Liege…. Das war nicht besonders erheiternd.
Dieses Mal war auch mein Schatz mit von der Partie, was mir den ganzen Ausflug noch versüßte.

.: Get one @ PixelBee.com :.

Auf jeden Fall war es dort super. Eigentlich rutsche ich auf Grund meiner schlechten Augen nicht so gerne und mit Brille zu rutschen ist nicht so zu empfehlen, weil ich ja wirklich überhaupt nichts sehe. Auch mag ich es nicht ohne Reifen zu rutschen, da bin ich immer so langsam und kopfüber bekommt mich wirklich keiner eine Röhre runter. Wie gesagt mag ich die Rutschen mit den Doppelreifen am aller liebsten… *lol* Es gab da zwei verschiedene, die eine war ganz dunkel mit Lichteffekten und relativ gruselig.Die andere war teilweise innen rosa oder weiß-milchig-durchsichtig mit Teilstücken im Außenbereich und kaltem Wasser von Oben… Wirklich lustig.
Außerdem gab es in der Therme natürlich noch Außenbecken mit Whirlpools, Massagedüsen und Sprudel. Es gab da auch ein Rehabilitationsbecken oder so, mit eiskaltem Wasser. Wenn man nachher wieder ins Warme, das etwa 35 Grad hat, springt denkt man, dass man verbrennt. *lol*
Was gab es noch? Einen Raum mit dicken Matten und Solarlampen von Oben. Man musste sich alle 10 Minuten umdrehen, weil es einen Solariumeffekt gab. Also ich bin nicht gerade braun geworden obwohl ich zwei Mal dort war. Wer sich bräunen wollte konnte ganz einfach raus gehen, denn es hatte um die 25 Grad! Und das Ende Oktober, echt schräg!
Ich denke das war alles, was es zu erzählen gibt. Ich weiß nur, dass ich nach einem Thermenaufenthalt immer extrem müde bin, und das war ich dieses Mal auch. Egal, ich hatte Spaß.
.: Get one @ PixelBee.com :.
30.10.06 12:58


[erste Seite] [eine Seite zurück]  [eine Seite weiter]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung